Du gehst mit Pfeil und Bogen in den Wald zum ersten Ziel.
Du betrachtest Ziel und Umgebung, nimmst einen Pfeil, konzentrierst Dich, suchst Deinen Fixpunkt auf der Scheibe, atmest tief durch, optimierst Deinen Stand.

In diesem Augenblick vergisst Du den Alltag, die Arbeit, die Sorgen. Du verspürst keine Hektik mehr, siehst nur mehr das Ziel, ziehst den Bogen, lässt den Pfeil los, genießt den Flug des Pfeils. Der Schuss passt, ein guter Treffer. Ein angenehmes Glücksgefühl macht sich in Dir breit.

Weiter geht's zum nächsten 3D Ziel. Du holst Dir diese unbeschreiblichen Augenblicke immer und immer wieder, den ganzen Tag. Am Ende der Runde, nach dem letzten Schuss freust Dich auf einen gemütlichen Tagesausklang auf unserem Gelände, mit einem Getränk und einer Grillwurst und Smalltalk mit Gleichgesinnten. Es ist fast wie eine Sucht, die man am besten einfach selbst erleben muss.

Alles ins Kill & alles ins Gold

 Auch Gäste des 1. BSC Gießen können den 3D Pacours gegen Gebühr nutzen. Hierzu bitte mindestens 2 Tage vorher unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  telefonisch (0172 6845482) oder persönlich anmelden.

Bitte beachtet unsere Parcours Regeln !

02-3D-Parcours2

Der erste 3D und Feldbogen Parcours in Gießen

Wir sind stolz darauf den ersten Parcours im Großraum Gießen aufgebaut zu haben.

Zur Eröffnung hatten wir 16 Ziele, nun haben wir bereits 24 3D-Ziele / Tiergruppen kombiniert mit Feldbogenscheiben. Der 3D Parcours ist sowohl für den traditionellen Bogenschützen als auch Compoundbogensportler geeignet.

Er liegt in einem kleinen Mischwald mit vielen jungen Eiben und beginnt mit einer Einschieß-Möglichkeit auf der sich anschließenden Bogen-Wiese. Highlight ist sicher unser Hochstand, von dem aus 3 verschiedene Ziele erreichbar sind. Es sind große Tiere wie Steinbock oder Bison als auch kleinere Ziele wie Dachs, Waschbär, Auerhahn oder unsere Eichhörnchen anzutreffen.

Hinweise:

  • Die Parcours-Regeln des 1.BSC Gießen sind zwingend zu beachten.

  • Die Nutzung ist nur in Gruppen (>=2 Personen) möglich.

  • Nicht Vereinsmitglieder dürfen nur in Begleitung einer/s BSCler/in, nach vorheriger Anmeldung, schießen.

  • Bei Verstößen gegen die Parcours-Regeln, bei Sachbeschädigung, Unsportlichkeit oder unbefugter Benutzung kann eine Geldstrafe oder ein Platzverbot ausgesprochen werden.

  • Grobe Verstöße, insbesondere die Gefährdung anderer, werden polizeilich angezeigt.

  • Es gelten die „Sicherheitstechnische und bauliche Regeln für Bogenplätze“ des DSB und DFBV

  • Auf die vorhandenen Ziele ist das Schießen für alle Bogenklassen erlaubt, Armbrüste, Jagdspitzen andere Sportgeräte oder sonstige Waffen sind verboten.

  • Es werden maximal 3 Pfeile pro Ziel abgegeben

Erfolgskontrolle:

1. Pfeil Treffer ins Kill = 20 Punkte, Treffer am Körper = 16 Punkte

2. Pfeil Treffer ins Kill = 14 Punkte, Treffer am Körper = 10 Punkte

3. Pfeil Treffer ins Kill = 08 Punkte, Treffer am Körper = 04 Punkte  ....(Beispiel nach "IFAA")

oder nach DSB Regeln:

2 Pfeile

  • 11: der kleinste innerste Ring (innere Trefferzone)
  • 10: größerer Ring im Vitalbereich (Trefferzone)
  • 8: Vitalbereich (äußere Trefferzone)
  • 5: Körper
  • Miss: Horn, Sockel, Fuß, Geweih, Beute eines Tieres, alle Pfeile, die keine Wertungszone berühren

Leider scheint es, als haben Sie den Adobe Reader nicht installiert. Dieser ist nötig, um PDF-Dateien anzeigen zu können.

Sie können den Adobe Reader unter herunterladen.

Die 3D-Parcours-Regeln stehen Ihnen auch hier als PDF zum Download bereit.

01-3D

 

03-3D-Igel